Die 51. Woche, 2011

Man wächst in jedes Alter hinein, das Problem ist nur, ob vor oder wieder zurück.

(Martin Gerhard Reisenberg)

Dieser Beitrag wurde unter Aphorismus der Woche abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die 51. Woche, 2011

  1. Philipp Elph schreibt:

    Zutreffend!

    Gefällt mir

  2. Uffnik schreibt:

    Mit dem dafür erforderlichen Tempo komme ich nicht mit. Ich komme mit dem Altern nicht nach.

    Gefällt mir

  3. kormoranflug schreibt:

    Das empfinde ich ganz anders.

    Gefällt mir

  4. kormoranflug schreibt:

    Ich fühle mich immer entweder zu jung oder zu alt……

    Gefällt mir

  5. rotewelt schreibt:

    Hmmm, das geht mir manchmal ähnlich (sehe ich aber nicht in Widerspruch zum Zitat). Dummerweise vergesse ich mein Alter auch meist bzw. generell fühle ich mich jünger, als ich bin, so, als stünde mir noch alles offen, könnte ich mein Leben nochmal total umkremplen (Illusion?) und bisweilen benehme ich mich vielleicht sogar etwas spätpubertär. Doch man/frau wird ja dann doch immer auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s