„Eisvögel“ im Seepark

Heute Mittag traute ich mich raus, die Sonne schien so schön… Eigentlich wollte ich einmal rund um den Flückiger See am Seepark Freiburg spazieren, aber daran war gar nicht zu denken. Ein böser kalter Wind durchdrang selbst meine Vermummung.

Zum ersten Mal erlebte ich, dass der See zugefroren ist. Für die Wasservögel ist es schlecht, doch jemand hat für sie ein Loch ins Eis geschlagen.

Ein paar Bildimpressionen (ich blieb nicht lange, lach):

Dieser Beitrag wurde unter Fotoimpressionen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu „Eisvögel“ im Seepark

  1. karu02 schreibt:

    Das zeigt sehr schön, dass es an den wenigen offenen Wasserstellen nun Vogel-Multi-Kulti gibt.

    Gefällt mir

  2. rotewelt schreibt:

    Ja, vor allem die vielen Möwen hier haben mich erstaunt!

    Gefällt mir

  3. rotewelt schreibt:

    hihi, genau!

    Gefällt mir

  4. cablee schreibt:

    Hier taut es inzwischen ganz langsam bei +1 Grad…

    Gefällt mir

  5. rotewelt schreibt:

    Hier auch, endlich…

    Gefällt mir

  6. kormoranflug schreibt:

    Weisse Vögel kommen im Winter zum Binnenwasser.

    Gefällt mir

  7. haushundhirschblog schreibt:

    Enfach faszinierend schöne Fotos! Man hört das Schnattern und Gackern und ein paar Flügelschläge auf der Wasseroberfläche. 😉

    Gefällt mir

  8. rotewelt schreibt:

    Ach, deshalb waren die Möwen da… Kormoranflug, du musst es ja wissen! 🙂

    Dankeschön, Haushundhirsch, freut mich, dass du die Geräusche der Vögel hörst! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s