Vier, 2012

Dieser Beitrag wurde unter Monatsfarben abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Vier, 2012

  1. Uffnik schreibt:

    Der Stadthase beeindruckt mich. Toll, daß er noch´n Parkplatz bekommen hat.

  2. rotewelt schreibt:

    Die Häsin musste ich schon mehrfach retten, denn sie hockt auch gern mal unter den parkenden Autos…!

  3. erinnye schreibt:

    Schweigen kann sehr anstrengend sein, und wenn es dann noch 705 müNN ist, also für mich wäre das nix.

  4. rotewelt schreibt:

    Für mich ist Schweigen, egal auf welcher Höhe, auch nichts. Weder im April noch sonst.

  5. Lakritze schreibt:

    Deko für Fortgeschrittene: Fahrräder als Blumenkästen. Darunter wäre zumindest ein sicherer Sitzplatz für den Straßenrandhasen.

  6. Max schreibt:

    Das ist definitiv kein Angsthase, so wie der da sitzt…

  7. karu02 schreibt:

    Sie hat offenbar die Ruhe weg, so kurz vor Ostern…Die Landhasen und -häsinnen sind alle schon hektisch.

  8. kormoranflug schreibt:

    Weisse Fahrräder werden in Berlin an den Unfallorten am Straßenrand aufgestellt. Dein Osterhase wird der jetzt geschlachtet oder bringt der die Ostereier?

    • rotewelt schreibt:

      Wie, weiße Fahrräder als Mahnmal? Das ist sicher ein verspäteter Aprilscherz, oder…?
      Die Häsin wird niemals nicht geschlachtet, aber ich glaube, sie bringt auch keine Ostereier. Sie führt ein faules selbstbestimmtes Leben, überwiegend.

  9. kormoranflug schreibt:

    Nein das ist kein Aprilscherz mit den weissen Velos als Mahnmal. Für den Osterbraten habe ich mich anstatt zum Hasen für ein französisches Huhn entschieden.

  10. Lakritze schreibt:

    Die weißen Fahrräder kommen in einem Webcomic namens »Bucko« vor (von Erica Moen); da heißen sie »Ghost Bikes«. Einer, der sich eines nimmt, weil’s grad praktisch steht, bekommt großen Ärger. .]

  11. rotewelt schreibt:

    Ach, danke für eure Infos, kormoranflug und Lakritze, ist ja interessant. Bloggen bildet auch! 🙂

    kormoranflug, gute Wahl, dein Osteressen. Bei mir gibt’s französische Entenbrust.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s