Mehr oder weniger skurrile Lebensspuren

Junges Leben auf dem Friedhof, Versponnenes als vorherbstliches Zeichen und ein seltsamer Tatort im Stadtgarten

Dieser Beitrag wurde unter Fotoimpressionen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Mehr oder weniger skurrile Lebensspuren

  1. karu02 schreibt:

    Es ließe sich leicht eine Story aus den Bildern machen.

  2. rotewelt schreibt:

    Leg doch mal los… 😉

  3. Philipp Elph schreibt:

    Solange der Schnuller nicht im Spinnennetz liegt, geht’s.

  4. kormoranflug schreibt:

    Wahrscheinlich leben dort Vampire…, oder jetzt nicht mehr.

  5. Lakritze schreibt:

    Der Tatort ist toll. Schöne Bilder!

  6. cablee schreibt:

    Du hast wirklich den Blick fürs Detail 😉

  7. richensa schreibt:

    Wirklich, der Tatort gefiel mich ebenfalls am besten 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s