Treibholz

Hab gehölzt, dass es Gehölze gibt

die länger Treibholz waren

mal hier mal da nur nicht dort wo

sie wirklich sein könnten wollten

aber dann

irgendwann irgendwo angespült wurden

durch immer wiederkehrende

Wellen penetrant lange wider

strebend am Meeressaum leckend

trieb es sie gegen die mit der Strömung

den Sog nicht aufhalten

könnend wollend nicht sicher lieber

nicht wissen wollend ob sie jetzt

einmal, länger oder noch länger

strandend wurzeln können sollten.

(Text: 2006 oder 2007)

(Bilder: Oktober 2012)

Dieser Beitrag wurde unter Poetisch Versponnenes abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Treibholz

  1. haushundhirschblog schreibt:

    Das gefällt mir sehr, liebe rotewelt!
    Sehr!
    mb

  2. scarlett schreibt:

    Das gefällt mir ebenfalls sehr!

  3. kormoranflug schreibt:

    Irgendwann ist das bei sehr alten Treibholz vorbei mit dem wurzeln. Dein Text und die Fotos gefallen mir sehr.

  4. rotewelt schreibt:

    Was soll ich sagen… Ich… freue mich… sehr… über eure Kommentare! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s