Ein bisschen Winter

Tiefstehende Sonne blendet schon am Mittag

Die Bächle, vom Licht erhellt

Sind längst abgestellt

Himmel leuchtet in kühlem Blau

Über Winterfarben in Schwarz, Weiß, Grau

Die Stadt glittert.

Dieser Beitrag wurde unter Fotoimpressionen, Poetisch Versponnenes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Ein bisschen Winter

  1. NixZen schreibt:

    schöb das die Bilder mal nicht bearbeitet sind, ich mag es echt

    Gefällt mir

    • rotewelt schreibt:

      Danke, NixZen. Aber was heißt „mal nicht bearbeitet“, klingt ja so, als würde ich sonst alle Fotos „verfälschen“…) 😉 Im Prinzip geht es mir wie dir, ich mag es nicht, wenn die Farben zu sehr verstärkt werden und plakativ wirken, es sei denn, ich will eine bestimmte Wirkung damit erzielen.

      Gefällt mir

  2. traeumerleswelt schreibt:

    wunderschöne stimmungsvolle Aufnahmen !

    Gefällt mir

  3. scarlett schreibt:

    Ich bin ganz bgeistert! Tolle Bilder!

    Gefällt mir

  4. cablee schreibt:

    Kann mich da nur den anderen anschließen: wunderschön eingefangene Momente!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s