Monatsarchiv: Februar 2013

Drei Farben: Schwarz, Grau, Weiß

Gestern Abend war ich nicht dort Wo ich sein wollte Heute bin ich nicht dort Wo ich sein wollte Morgen früh werde ich nicht dort sein Wo ich sein wollte. Gestern Abend war ich hier Weil ich dort nicht sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , , | 24 Kommentare

Die siebte Woche, 2013

Manchmal denke ich, das Herz eines Menschen ist wie ein tiefer Brunnen. Niemand weiß, was auf seinem Grund ist. Man kann es sich nur anhand der Dinge vorstellen, die bisweilen an die Oberfläche treiben. (Haruki Murakami)

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wintermärchen

Bei dem Bilderbuchwetter heute erhaschte ich schöne, fast kitschig anmutende Fotomotive auf dem Schauinsland und dem Weg dorthin. Oben angekommen, fiel mir ein, dass ich ja eigentlich meine Skier hätte mitnehmen können…

Veröffentlicht unter Fotoimpressionen, Freiburg und Umgebung | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Éphémère

Der Schnee fällt Tag für Tag Doch am Ende bleibt es karg Alles schmilzt dahin, so schnell La neige est éphémère J’étais dans d’autres sphères La vie peut être si blanche Avec, parfois, une avalanche Im Frühling wird es wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Christina Lux

Ich habe Christina Lux dreimal live gesehen und ihre Auftritte waren jedesmal ein Erlebnis, unter die Haut gehend. Sie hat eine unglaubliche Präsenz auf der Bühne, allein mit ihrer Gitarre – egal, ob sie in Deutsch oder Englisch singt -, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Puppenspieler

Selbstverliebt Hält er die Fäden in der Hand Im hübschen Puppenreich Nach seiner Wahl. I Jetzt zieht er hoch Bald lässt er fallen Nach Gutdünken Mal lässt er tanzen Dann zu Boden sinken Nach seinem Drehbuch Undurchsichtig bleibt er Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Die sechste Woche, 2013

Zitate zur Fotografie Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen. (Erich Kahlmeyer) Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera. (Gisèle Freund) Fotografieren bedeutet den Kopf, das Auge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

La Butte-aux-Cailles – un village à Paris / ein Dorf in Paris

In dieses quartier im 13. Arrondissement verirrt sich der gemeine Tourist nicht zufällig, dafür liegt es zu weit entfernt von den traditionellen Sehenswürdigkeiten und den in Mode gekommenen „In“-Vierteln. Dabei lohnt sich ein Besuch durchaus. Begrenzt wird die Butte-aux-Cailles, ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Paris | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

Zwei, 2013

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare