Drei, 2013

2011_0320a

Der März

Ein flotter Dreier

Drei ist eine(r) zuviel

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

„Dreigeteilt – niemals“

Oh Dreifaltigkeit

Im Märzen, der Bauer

Dreisatz und Dreisprung

Die drei Heiligen

Liberté, égalité, fraternité

Drei Musketiere

Voller Drei-stigkeit

Drapeau tricolore

Drei Farben: Blau (la plus douloureuse)

Drei Farben: Weiß (la plus gaie, legère)

Drei Farben: Rot (la plus étrange, bizarre, et chaude aussi)

Le Schicksal, le sort, la fatalité

Trio infernal

Von der Trias

Zur Triangulation

Eins, zwei, (Dr)eisprung

Wer dreimal lügt…

Auf dem Altar ein Triptychon

Wohltuend-verstörender Dreiklang

Kein Scherz, oder doch, die Terz

Aller guten Dinge sind…

Welch Harmonie

One, two, three

Der dritte Monat verspricht…

… zumindest Märzenbecher

und andere (Stil)Blüten…

Dieser Beitrag wurde unter Monatsfarben abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Drei, 2013

  1. kormoranflug schreibt:

    Ja das Triptychon fand ich auch immer überflüssig. Aber fast jeder Künstler versucht sich daran.

  2. Sofasophia schreibt:

    ich freu mich auf die farben, die märz bringt! und das „andere“ licht.
    schöne dreiersammlung!
    😉

    • rotewelt schreibt:

      Ja, die Märzfarben sind anders und das Licht noch heller, wärmender als im Februar. Nur ist die Natur dieses Jahr ein wenig im Hintertreffen, aber es wird schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s