Bitte lächeln

Heute wurde mir endlich das Foto zugeschickt, auf das ich schon gut eine Woche gespannt gewartet hatte. Ich muss sagen, ich bin ganz gut getroffen, erkenne mich selbst wieder, was ja nicht unwichtig ist. Das Foto entstand allerdings nicht im Studio und war sowieso überhaupt nicht gestellt. Aber ist es nicht bei fotoscheuen Menschen wir mir, die beim Anblick eines Objektivs sofort Grimassen schneiden oder entrückt wie eine Heilige gen Himmel blicken, nicht ohnehin besser, in einem unbeobachteten Moment fotografiert zu werden?

Also, ich finde, ich schaue recht natürlich auf dem Bild. Obwohl ich aus dem Augenwinkel schon gemerkt habe, dass ich abgelichtet werde, aber da hatte der Fotograf mich schon erwischt und freute sich diebisch.

Womit ich nicht so zufrieden bin, ist die suboptimale Arbeit des Labors. Ich finde, man hätte das Foto noch besser ausbelichten und nachbearbeiten können – damit meine ich nicht mal die Retuschierung. Sehr enttäuscht bin ich vor allem vom Fotopapier und der Druckqualität; das Foto wirkt labbrig und billig. Für Bewerbungen oder Model-Castings wäre das Bild völlig untauglich. Ich kann deshalb für das Labor leider keine Empfehlung aussprechen.

Und schließlich hat mich der Preis doch sehr erschreckt: 25 Euro für ein einziges und noch dazu kleines Portraitfoto! Ich finde das sehr überteuert, vor allem, weil man das Bild erst noch selbst zurechtschneiden muss!

Tja, das kommt davon, dass frau mal wieder wie Elli Pirelli im Auto unterwegs war. Die nächsten Fotos lasse ich wieder von Freuden machen, und dann auch nicht mit Blitz…

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines, Skurriles abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Bitte lächeln

  1. cablee schreibt:

    Och nööö, rotewelt, nicht doch. Und das zu Ostern.. ;-(
    Sieh es mal als Spende für einen guten Zweck 😉

  2. Philipp Elph schreibt:

    Gab es einen Punkt als kostenlose Zugabe?

  3. syntaxia schreibt:

    Ich hatte letztes Jahr vor Weihnachten die Fotopost. Als Weihnachtsgeschenk habe ich es dennoch nicht betrachtet, als man mir den Führerschein ließ und mich nur zur Kasse bat. Die Ochsenbrücke, die ich jeden Tag befahre, hatte es mir, obwohl ich doch keine Christin bin, beschert. Ich hatte mich von einem meiner Patienten ablenken lassen und die rote Ampel total übersehen – echt Glück gehabt! Das war doch etwas teurer als dein Foto und Pünktchen durfte ich das erste Mal auch einstecken, die wollte ich ja niiiiiie haben. 😉

    ..grüßt dich Monika

  4. Sofasophia schreibt:

    ich krieg immer nur die bussen, ohne foto. ganz schön gemein. musste diesen monat auch zahlen – für 3km zu schnell auf der autobahn bei basel – fr. 20.– weniger als du, doch ohne bild 😦

    • rotewelt schreibt:

      20 SFR ohne Bild? Das geht gar nicht! Ich bin 13 km zu schnell gefahren… Dafür, dass ich seit jeher eigentlich fast immer etwas zu schnell fahre, bin ich bisher ganz gut davongekommen (oh je, wer liest das wohl und bestimmt werde ich künftig auch von ehemals wohlwollenden Mitbloggern geächtet). Doch was sind bussen, liebe Soso? „Der Bussen ist ein 767 Meter hoher Berg bei Uttenweiler in Oberschwaben.“ Hm, passt irgendwie nicht, bin aber gerade zu faul zum Weitergoogeln… Liebe Abendgrüße, Ute

  5. Frau Blau schreibt:

    ich sitze hier zwar grinsend, aber wirklich erfreulich is das ja nu och nich … aber du hast es sehr witzig geschrieben-
    schmunzelgrüße
    ulli

    • rotewelt schreibt:

      Na ja, liebe Ulli, obwohl dette nu wirklich nich so erfreulich war, wa: Grinsen oder Lachen war ja schon nicht unerwünscht, um es verklausuliert auszudrücken! 😉 Schmunzelgrüße zurück, Ute

  6. Dina schreibt:

    🙂 🙂 Entschuldige, hat mit Schadenfreude nichts zu tun! 🙂 Toll geschrieben!

  7. vilmoskörte schreibt:

    Ich habe auch so eine schöne Fotosammlung, immer, wenn Post von irgendeinem mir völlig unbekannten Landratsamt im Kasten liegt, weiß ich, dass da wieder so ein Fotolabor hinter steckt.

  8. Lakritze schreibt:

    .D Bei Qype wäre das: ein Stern. Weil weniger nicht geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s