Monatsarchiv: August 2013

Grummelbummeln

Manchmal fühlt man sich gut, obwohl man sich nicht gut fühlt. Obwohl etwas in einem grummelt. Aber wenn etwas grummelt oder nagt, hilft es oft rauszugehen. Auch wenn man nichts kaufen muss, auch wenn man kein anderes Vorhaben hat, nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 13 Kommentare

Jetzt

Normal false falsch egal: Heut‘ bin ich hier So klar Ganz da Transparent Bis in’s Mark Und doch Fehlt mir Manchmal Ein  Jetzt. Es juckt mich Irgendwie Irgendwas will Darüber Hinaus.

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Regierungsunlust der „Opposition“ macht wahlmüde

Kürzlich flatterte mir eine Wahlbenachrichtigung ins Haus. Ach ja, am 22. September findet sie ja statt, die nächste Bundestagswahl. Doch man merkt und glaubt es kaum… Ich habe das Gefühl, die Parteien wollen gar nicht, dass wir (sie) wählen gehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Y’akoto

Gerade entdeckt und sofort für gut befunden: Jennifer Yaa Akoto Kieck – kurz Y’akoto, Tochter einer deutschen Mutter und eines ghanaischen Vaters, in Hamburg geboren, in Ghana aufgewachsen, heute in Hamburg, Lomé und Paris zuhause, eine Wandlerin zwischen den Welten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Die 34. Woche, 2013

Wir wissen sehr wohl, mit welcher Vertrautheit wir uns durch den Tag bewegen, aber nachts bewegt sich der Tag mit der gleichen Vertrautheit durch uns… (Inger Christensen) *** Heute Nacht schlief ich gut und träumte von diesem und jenem. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Frau am Steuer – ganz ohne Klischees

Sitzt am Steuer eine Frau Wird’s nichts mit der Vorausschau Du musst sie durchlassen Sonst wird sie dir ne Schramme verpassen Kann nur stur geradeaus gucken und schalten Wird dir fürs Warten jeden Dank vorenthalten Geschlechtsgenossinnen am Steuer Sind mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Skurriles | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Hochsommer in Freiburg

Einheimische Teutonen und Barbaren mit Herkuleswaden und vielem mehr sowie Touristen (aus dem In- und Ausland), durchaus nicht immer voneinander zu unterscheiden, bevölkern die gepflasterten Gassen, ziehen untenrum mehr oder weniger blank, zeigen, was sie haben und die neueste Bein- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Fotoimpressionen | Verschlagwortet mit | 26 Kommentare

Un jour lumineux à Paris – fin novembre

L’automne s’approchera bientôt…, mais n’ayez pas peur, il y a des endroits, des villes qui nous réchauffent le coeur, comme Paris. La belle capitale de la France, mon pays préféré, vaut notre visite, n’importe quand… En novembre le ciel de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Paris | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

Die 31. Woche, 2013

Hedi, das wirrd jehe! Hedi, das wirrd jehe!! Hedi, das wirrd jehe!!! (Rheinländerin im typischen – und sich verstärkend betonenden – Singsang zu ihrer Freundin beim Kleider-Sommerschlussverkauf vor der Anprobe, heute jehört im Badischen, Boutique Bonanza oder so)

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Acht, 2013

Augusthitze…

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen