Im Zug

Unterwegs erhaschte Bilder, innen und außen, mehr oder weniger scharf

IMG_4254

Sonnenaufgang

K800_IMG_4255da

Erste Konturen im Morgenlicht

IMG_4059

Rapsgelb schmückt

IMG_4062a

Schattenlichtlektüre

IMG_4052

Vorbeifliegender Friedhof

IMG_4057

Ein Bahnhof, Stillstand

K800_IMG_4061

Farbdreiklang

K800_IMG_4053bb

Am Fenster, innen oder außen

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Im Zug

  1. Sofasophia schreibt:

    meditativ mit dir zu reisen … 🙂

  2. Ulli schreibt:

    sehr fein! ich deke gerade an die die zeit, als die eisenbahn erfunden wurde und die impressionisten die veränderte sichtweise darstellten …

    lG ulli

    • rotewelt schreibt:

      Danke dir. Ja, das muss eine verrückte Zeit damals gewesen sein – und die Kunst der Impressionisten wurde ja zunächst abgelehnt, das ist heute kaum noch vorstellbar. Dabei wandelt sich heute alles noch schneller. Nur in der Kunst gibt es keine Skandale, keinen Aufruf mehr, alles ist erlaubt und möglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s