Die 25. Woche, 2014

Gerade hab ich’s mit Francesco Petrarca. Seit er mir kürzlich wieder in der Provence begegnet ist – natürlich nicht lebendig, doch seine Zeilen flottierten am Ufer der Sorgue entlang  –, stolpere ich immer wieder über ihn. Weil ich mich nicht für ein Zitat entscheiden kann, wähle ich gleich drei, das erste ist aktuell mein Lieblingsspruch von ihm:

„Überall hat man den Himmel über sich.“

IMG_4827

„Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.“

IMG_4435

„Doch schmecken muss man alles, heiß und kalt,
wer jung kein Narr war, wird es, wenn er alt.“

IMG_5063a

Dieser Beitrag wurde unter Aphorismus der Woche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Die 25. Woche, 2014

  1. vilmoskörte schreibt:

    Was für ein seltsames Stuhlstillleben!

  2. Sofasophia schreibt:

    danke!
    klasse bilder und zitat und worte für die woche!!!‘

  3. traeumerleswelt schreibt:

    Die Luftaufnahme ist echt toll..das lässt einen von Urlaub und Meer träumen 🙂
    Auch die Zitate gefallen mir !

    • rotewelt schreibt:

      Ich weiß gar nicht mehr, ob das hier Menorca oder Formentera ist, Träumerle. Außerdem waren Anblick und Sicht kurz vorher noch schöner, aber ich kriegte meine Kamera nicht rechtzeitig aus der Tasche. Ich würde auch am liebsten sofort wieder abdüsen ans Meer!

  4. Ulli schreibt:

    eine wunderbare Kombination von Zitaten und Bildern, wobei mir die Bilder (fast) besser gefallen 😉
    herzliche Berggrüsse
    Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s