O Chamado

Irgendwann vor circa 15 Jahren oder mehr oder weniger wühlte ich in einem Medienmarkt in den preisreduzierten CDs herum. Ein Exemplar erregte meine Aufmerksamkeit, ohne dass ich sie begründen könnte. War es der Name der Sängerin, war es ihr Foto? Ich kaufte die CD ungehört. Und leider gibt es von der brasilianischen Sängerin Marina Lima immer noch nicht oder nicht mehr CDs in Deutschland zu kaufen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu O Chamado

  1. Ulli schreibt:

    manchmal ist es, als ob etwas uns findet, ich kenne das von Büchern, manchmal auch mit Musik-
    eine wunderschöne Frau mit einer wunderbar rauchigen Stimme, danke fürs teilen

    • rotewelt schreibt:

      Ich glaube auch, dass wir manchmal gefunden werden, lach, jedenfalls wie zufällig über etwas stolpern. Als ich die CD anhörte, gefiel sie mir sofort! Ja, eine schöne Frau mit einer schönen Stimme und ich mag das gesungene Portugiesisch sehr (na ja, brasilianisches Portugiesisch ist es ja). Ich überlege zurzeit, ob ich die Sprache mal richtig lernen sollte, oder aber Spanisch, weil mir das immer wieder Probleme bereitet, ständig kommen mir Italienisch und Französisch in die Quere beim Sprechen und manchmal verstumme ich einfach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s