Zwischen den Spielen

Weltuntergangsgrau
Kein Blatt bleibt am Boden
Oder klebt bewegungslos
Regennass vor sich hin
Absätze lösen sich auf
Beim Pfützentanz
Verfrühter Herbst mitten im
Kalender-Sommer
Nägel markieren den Schritt
Grummeln und Stechen von überall
Beschirmtes Einheitsgrau
Trotz Sieben zu Eins
Da hilft nur die
Liebe am Nachmittag
Auch eine Seleção
Mit oder ohne Gary und Audrey
Und alles wird leichter
Ein bisschen.

Dieser Beitrag wurde unter Poetisch Versponnenes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Zwischen den Spielen

  1. aquasdemarco schreibt:

    aquas de marco 🙂 dieses Liedchen vom Regen und den Dingen die mit ihm fließen, manchmal die Gedanken

  2. rotewelt schreibt:

    Schön brasilianisch, der Rhythmus, passt gerade gut hierher, obrigada, Aquas, boa noite! 🙂

  3. Ulli schreibt:

    liebe kann helfen, nicht nur am Nachmittag 😉
    schön, dass du wieder da bist
    herzliche Grüsse vom grauen Berg Ulli

    • rotewelt schreibt:

      Oh ja, eigentlich ist die Liebe (tages)zeitunabhängig, da hast du Recht, Ulli! 🙂 Ich wollte dir gerade herzliche Grüße aus dem grauen Tal zurücksenden, doch nun lugt doch gerade tatsächlich mal die Sonne durch! Das soll Sommer sein, die ganze Woche schon Mistwetter und Weltuntergangsstimmung, brrr! Anfang August ist der Sommer meist schon vorbei und schon jetzt sind die Kastanien viel zu weit und die Birkenblätter färben sich bereits…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s