Wenn „Argumente“ versiegen…

…, man mit Appellen an den Menschenverstand nichts mehr ausrichten kann, Feigheit und Stillhalten dominieren und Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Empathie sowieso keine Rolle mehr spielen, einem deshalb die Worte ausgehen, wie mir gerade, erschöpft und atemlos, wie ich bin, dann hilft vielleicht dieser zeitlose Song und die Gewissheit, doch nicht ganz alleine zu sein, sondern ein paar  mitstreitendfühlende Mitmenschen zu haben, denen nicht alles egal ist und die sich nicht indoktrinieren und instrumentalisieren lassen von einer Seite.

Make love, not war. So aktuell wie nie.

Danke an den viel zu früh gestorbenen grandiosen Michael Jackson.

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines, Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wenn „Argumente“ versiegen…

  1. Ulli schreibt:

    den Song kenne ich natürlich, das Video nicht, es ist sehr eindrücklich, ja: what is about love? ich glaube das fragen sich gerade viele, vorvorgestern spielten sie im Radio: give peace a chance … wenn Leben zyklisch ist, dann nähern wir uns vielleicht den Neunzehnhunderendsechziger Jahren und es wird Zeit für eine neue Form des Protests, die Zeit ist jedenfalls mehr als reif dafür … es gibt genug, was stinkt in der Welt!

    herzliche Grüsse Ulli

  2. MaryamSamara schreibt:

    leider erscheinen deine artikel nicht in meinem reader, obwohl ich dir folge. danke für das lied und deine worte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s