Schweigen, nochmal

Zuviel

Es gibt klammheimliches Schweigen

Es gibt schuldbewusstes Schweigen

Es gibt verdrängendes Schweigen

Es gibt verleugnendes Schweigen

Es gibt gleichgültiges Schweigen

Es gibt befangenes Schweigen

Es gibt ängstliches Schweigen

Es gibt taktisches Schweigen

Es gibt peinliches Schweigen

Es gibt hilfloses Schweigen

Es gibt feiges Schweigen

Es gibt Schweigen

Es gibt zu viel

Schweigen.

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines, Poetisch Versponnenes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Schweigen, nochmal

  1. Sofasophia schreibt:

    aber es gibt auch oft zu viele worte, peinliche, verdrängende.
    die mitte – und damit die richtigen worte – zu finden ist die herausforderung an uns.

  2. Frau Tonari schreibt:

    beredtes Schweigen – nicht zu vergessen 😉

  3. ericasta schreibt:

    Heißt es nicht: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold …. Vielleicht gibt es da eine Mitte?!

  4. vilmoskörte schreibt:

    Dazu wollte ich jetzt eigentlich schweigen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s