Die 45. Woche, 2014

Novemberherbstmüdigkeit

November: Kein Schatten, keine Sonne, keine Schmetterlinge, keine Bienen, kein Obst, keine Blumen, keine Blätter, keine Knospen. (Thomas Hood)

Der Herbst ist die Jahreszeit, in der die Natur die Seite umblättert. (Pavel Kosorin)

Was ist schon der eiserne Wille gegen bleierne Müdigkeit. (Klaus Klages)

IMG_2037

Dieser Beitrag wurde unter Aphorismus der Woche abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die 45. Woche, 2014

  1. Ulli schreibt:

    ja viele keins, aber auch Kerzchen, Tee und gemütliche Stuben, ein bisschen Musik, ein bisschen worldwideweb, vielleicht ein guter Film am Abend und dann lässt sich auch das aushalten und wir wissen ja: es geht vorbei 😉

    herzliche Grüsse Ulli

    Gefällt mir

    • rotewelt schreibt:

      Alles was du vorschlägst, versuche ich, liebe Ulli, doch es hilft nichts, selbst Kaffee macht mich müde derzeit. Aber ja, man muss es als Phase sehen, die vorbei geht, danke für’s Aufmuntern und herzlichen Gruß zurück! :-)!
      PS: nur was „viele keins“ sind, verstehe ich nicht…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s