Vogelkunde

Weihnachten landete ein wunderschöner farbenfroher Vogel auf der Fensterbank vor meinem Küchenfenster. Da ich dieses Tier noch nie gesehen hatte, schaute ich im Internet nach und fand heraus, dass es sich um einen Stieglitz, auch Distelfink genannt, handelt. Natürlich kannte ich den Namen dieses Vogels, bin aber erstaunt, dass mir so ein Exemplar noch nie begegnet war.

Distelfink

Bild: https://naturfotografen-forum.de/data/o/100/503857/image.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Vogelkunde

  1. traeumerleswelt schreibt:

    wunderschöne Aufnahme ! So nah habe ich ihn noch nie gesehen !

    • rotewelt schreibt:

      finde das Foto auch sehr schön, im Internet habe ich mehrere entdeckt, aber dieses mochte ich besonders. Bin wirklich erstaunt, dass ich vorher nie einen Stieglitz zu Gesicht bekommen hatte.

  2. kormoranflug schreibt:

    Ab und zu kommt mal so ein bunter Stieglitz vorbei und isst von den Wegwarten. Aber wie bekommt man ein Foto von dem schönen Vogel?

    • rotewelt schreibt:

      Das weiß ich nicht, ich habe es ja nicht gemacht, hatte die Kamera am Küchenfenster gerade nicht dabei, lach. Habe die Bildadresse ja daruntergeschrieben, es gibt bestimmt Vogelfans, die auf der Lauer liegen! Sicher schauen die auch nach Kormoranen aus! 😉

  3. karu02 schreibt:

    Ich war ähnlich verblüfft und erstaunt, als ich einen Distelfink zum ersten Mal in unserem Garten sah. Er kommt nur sehr selten in die Nähe des Hauses. Übrigens kann ich gleich eine Leseempfehlung geben: „Der Distelfink“ von Donna Tartt, mein Lieblingsbuch in 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s