Glühwürmchen, tanzende Reisebegleiter (ohne Foto)

Blöd, wenn man im „Urlaub“ arbeiten muss. Denn immer mahnt das Licht des Akkus, wenngleich auch wieder nicht, weil so gut wie möglich ausgeblendet.

Aber dann, eines späten Abends: Mein Reisebegleiter berichtet mir von tanzenden Wesen auf dem Fußboden des nie genutzten Wohnzimmers (denn draußen, auf der Terrasse, wo wir immer sitzen, ist das wahre Wohnzimmer und Leben), dort, wo der Laptop-Akku liegt, mit seinem grünen Licht, im sonst dunklen Ferienhaus. Ich springe herbei: Tatsächlich, da ist jemand in Kommunikation getreten mit dem Akku-Licht. Ein Lichttanz, wie man ihn selten sieht. Gelb gegen oder mit Grünlich.

Was ist das? Ah, ein Glühwürmchen umwirbt meinen Travelmate (so heißt mein anderer, der virtuelle Reisebegleiter). Das arme Glühwürmchen, ich fürchte und weiß, mein rechteckiger Kasten wird es nicht erhören, da kann es noch so tanzen. Noch mehrere versuchen es, auch in den nächsten Tagen.

Mal scheißen Schwalben auf meinen Kopf, mal landen die größten Käfer in meinem Haar, mal flirten Glühwürmchen mit meinem PC. Das Leben bleibt voller Überraschungen. Ich bin schon glücklich, endlich mal wieder Glühwürmchen zu sehen.

Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist der gleiche wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen.“
(Mark Twain)

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines, Mallorca, Reiseimpressionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Glühwürmchen, tanzende Reisebegleiter (ohne Foto)

  1. Ulli schreibt:

    ein Glühwürmchen tanzt zu deinen Füssen, was für ein feines Bild!
    Ja, sie sind selten geworden! Schade, ich habe sie immer sehr geliebt und tue es noch.
    Fein auch der passende Satz von Mark Twain dazu.

    und hier schaft und kältet es munter weiter- gestern und auch noch heute ein bisschen hatte ich richtig schlechte Laune, so viel Wetter und kein Sommer, schon wieder nicht?

    liebe Grüsse
    Ulli

    Gefällt mir

  2. eckisoap schreibt:

    ich vermisse sie auch die kleinen lichter über der wiese am waldrand. wo sind sie hin?
    deine geschichte ist zu schön ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s