Automne

Les pétales
De roses pales
Pédalent
Désespérément
Dans la brume
Matinale
Avant
De s‘évanouir
Dans le val
Filant
Des haies
Oubliées
Depuis
Longtemps.

IMG_6602b

Die Fotos habe ich Anfang Oktober in und vor einem Familienhotel im Burgund, bei Macon, gemacht. Ein Hotel im Stil vieille France, wie ich es lange nicht gesehen habe, aber offenbar gibt es so etwas noch: blumige Tapeten in den sehr großen Zimmern, eine Art Trompe-L’Oeil-„Malerei“ auf den Wänden im Restaurant, ein plüschiger Salon mit diversen Sitzecken, eine einseitige Speisekarte mit nur einem Menü (vier Gänge, jeweils zwei bis drei Gerichte zur Auswahl), das im Salon präsentiert wurde zu den Mini-Ziegenkäsekegeln und Oliven, ein freundlicher persönlicher Service – kein Porto als Apéro? Aber, Madame, ich empfehle Ihnen… War sehr gut, die Alternative, merci!

laHuchette

Dieser Beitrag wurde unter Poetisch Versponnenes abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Automne

  1. Ulli schreibt:

    sieht wahrlich gemütlich und stilvoll aus!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s