Die 53. Woche, 2015

IMG_5865a

Wer sich keinen Rat in einer Lage oder einer Unternehmung weiß, der warte und denke und tue nichts. Das Wollen und der Vorsatz werden dadurch nur stärker – So sammelt und speichert man Kräfte, die von überall herströmen, als Einfall, Inspiration, Zufall oder Gelegenheit.

(Prentice Mulford, 1834 – 1891, auf einem Boot vor Long Island treibend)

Ach ja, die Dissidenten habe ich zweimal live erlebt, auf einer Unifête und später auf einem Jazzfestival, alles in Deutschland. Dann sangen und trommelten marokkanische Freunde mit und für uns in einer winzigen WG-Küche in Frankreich. Die Männer – wir waren alle Studenten, die Araber wohnten in HLMs, also Sozialwohnungen, die es auch für Studenten gab – kochten für uns Couscous und Tajine, von Frauenunterdrückung keine Spur. Bei ihnen aßen wir alle gemeinsam, mit der Hand, auf dem Boden sitzend, und vorher ergingen wir Frauen uns in Faulheit, während die Männer die Küche in Beschlag behielten (wir mussten auch nachher nicht putzen). Das muss in diesen heutigen und mir so fremd vorkommenden antiislamischen Zeiten ja mal gesagt werden. Unsere marokkanischen Freunde aßen sogar anlässlich unserer vorsichtig ausgesprochenen Gegeneinladungen das von uns zubereitete Schweinefleisch und sie wollten die deutsche Küche (und chinesische) ebenso kennenlernen wie wir und die Franzosen die marokkanische. Es lebe der echte Pfefferminztee und alles, was damals so umkompliziert war…

Wenn ich zurückdenke, verspüre ich einen gesellschaftlichen Rückschritt, einen sehr großen sogar.

Dieser Beitrag wurde unter Aphorismus der Woche abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Die 53. Woche, 2015

  1. aquasdemarco schreibt:

    Denk mal an die CD😉

  2. sunflower22a schreibt:

    So true! Thank you!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s