Die 18. Woche, 2016

Wir sollten aus jeder Erfahrung lernen. Genau wie die Katze, die sich auf eine heiße Herdplatte setzt. Sie wird sich nie wieder auf eine heiße Herdplatte setzen… sie wird sich aber auch nie auf eine kalte Herdplatte setzen.
(Unbekannt )

Ausgegangene Haare kommen nie wieder zurück!
(Helga Schäferling )

Nie wieder Jungfrau!
(Graffito)

Viele haben sich in ihrer frühesten Kindheit verloren
und bis zu ihrem Ende auch nie wieder gefunden.
(Alfred Selacher)

Verlorene Zeit kommt nie wieder, und was wir Zeit genug nennen, erweist sich immer als wenig genug.
(Deutsches Sprichwort)

„Verlorene Zeit läßt sich nie wieder aufholen“.
„Auch gut, dann tun wir eben weiterhin nichts.“
(Jules Renard)

Sind Illusionen einmal verflogen, kommen sie nie wieder.
(Giuseppe Mazzin)

Es gibt Menschen, die gehen auf Grund, wenn sie nur ein paar Schrotkörner abkriegen, und kommen dann nie wieder hoch.
(Henrik Ibsen)

Aber wenn wir nicht mehr wollen:
dann gibt es nie wieder Krieg!
(Kurt Tucholsky)

Wer noch an diese Welt glaubt, hat den Geist bereits
an der Garderobe abgegeben und nie wieder abgeholt.
(Peter Rudl)

Von dem Moment an, in welchem du zweifelst, dass du fliegen kannst,
wirst du es nie mehr wieder können.
(Sir James Matthew Barrie)

Das Wort ist wie ein Sperling, sagt eines unserer Sprichwörter:
Läßt du ihn los, fängst du ihn nie wieder ein.
(Nicolai Wassiljewitsch Gogol)

Chance
Die Chance und der Augenblick
sind hübsche Zwillinge, die vorübergehn:
Ergreifst du die eine nicht,
bekommst du auch die andere nie wieder zu sehn.
(Erhard Blanck)

Ein „Nie wieder“ ist nur schmerzlich zu ertragen. Doch es setzt zumindest voraus, dass es einmal etwas gegeben hat. Ein „Noch nie“ ist auf den ersten Blick vielleicht leichter zu ertragen, doch in Wahrheit viel trauriger.
(Martina Matzka)

„Nie wieder!“ – sagt der Verstand.
„Jederzeit!“ – sagt die Sehnsucht.
(Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines, Aphorismus der Woche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s