Jetzt der Schnee

Der Blick heute Morgen aus dem Fenster erfreute mich.

img_4159

Nach dem Raureif nun der Schnee, das neue Jahr hat viel Wetter im Programm.

img_4160b

Was sich bei Schnee immer lohnt, ist ein Spaziergang über den Alten Friedhof in Freiburg.

Wie oft habe ich ihn schon fotografiert, zu jeder Jahreszeit, trotzdem tun sich immer neue Eindrücke von altbekannten Motiven auf.

img_4166c

Die Schlafende lächelt unter ihrer flockenleichten Decke beinahe noch erlöster als sonst…

img_4172a

Engeln und anderen Grabfiguren nimmt das Weiß ein wenig das Schwere, Unnahbare.

Erhaben bleiben sie dennoch…

img_4169

Der gefallene Baum, längst horizontal verwurzelt, gefällt derart kaschiert besonders gut.

Nie ist es stiller als zu dieser Jahreszeit auf dem friedlichen Hof… ,

img_4176b

…wo Wege und Nichtwege jetzt eins werden.

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines, Fotoimpressionen, Freiburg und Umgebung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Jetzt der Schnee

  1. kormoranflug schreibt:

    Ich glaube Du wohnst am Friedhof. Schöne Fotos.

  2. Ulli schreibt:

    Wunderschöne Aufnahmen sind das, da möchte ich mich am liebsten morgen früh ins Auto setzen und mal den schneefreien Berg hinunterfahren und über den Friedhof mit dir zusammen stromern. Für heute Nacht ist ja noch mehr Schnee angesagt, hier aber blinkern immer noch die Sterne von einem glasklaren Abendhimmel-
    liebe Grüsse
    Ulli

  3. marcotraderabc schreibt:

    Das sind wirklich gute Fotos, meine ich ernst. Du solltest einen Fotojahreskalender machen. Bei „Calvendo“ oder so. Liebe Grüße und ein gutes neues wünsche ich.

    • rotewelt schreibt:

      Danke auch dir, Marco. Na ja, die Bilder sind mit einer sehr einfachen Kamera entstanden, weil meine andere kaputt ist. Kalender mache ich bisher nur als Geschenke, der Markt ist so voll davon und ob ich das mache, was gewünscht wäre… Lieben Gruß und ebenfalls ein schönes Jahrfür dich

  4. traeumerleswelt schreibt:

    Schöne Fotos ! Was so ein paar Kilometer Strecke ausmachen. Hier unten findest du nur einen Hauch von Schnee an wenigen Stellen 🙂

  5. Corinna schreibt:

    Ich mag Friedhöfe besonders an sonnigen Herbsttagen, aber in Winterskälte sind sie offensichtlich auch voller schöner Fotomotive. Toll eingefangen!

    • rotewelt schreibt:

      An Herbsttagen finde ich Friedhöfe auch ganz bezaubernd, doch im Winter haben sie auch viel Charme. Danke dir, Corinna, und Grüße in den – noch verschneiten? – italienischen Süden!

  6. Jürgen EHRE schreibt:

    Quand la première neige tombe recouvrant la terre d’une robe blanche… comme un magnifique linceul étincelant sous les rayons du soleil… dont la nudité produit une impression étrange… tout cela remue dans notre âme des souvenirs depuis longtemps évanouis… et le silence s’impose, solennelle…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s