Hand oder Handy?

K1024_2011_11270326

Die Skulptur „L’Ecoute“ vor der Pariser Kirche Saint-Eustache im ehemaligen und leider abgerissenen Hallenviertel habe ich erst vor ein paar Jahren zum erstenmal gesehen (ebenso wie die vor allem innen beeindruckende Kirche mit wunderschönen Lichtreflexen). Die Skulptur hat der Bildhauer Henri de Miller 1986 geschaffen (nicht mit dem Paris-undsoweiter-affinen Literaten Henri Miller zu verwechseln). Den Titel könnte man sowohl als  „Das Zuhören“ als auch „Das Abhören“ übersetzen, doch es war wohl die erste Variante, die er meinte. Die Handysucht konnte der Künstler vor über 30 Jahren  noch nicht voraussehen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Hand oder Handy?

  1. eimaeckel schreibt:

    Gute Mucke mit dezentem Hüftschwung. Danke

    Gefällt 1 Person

    • rotewelt schreibt:

      Bitteschön. Auf Y’akoko bin ich vorletztes Jahr mal zufällig in einer SWR-Live-Sendung von ihrem Konzert gestoßen und seitdem finde ich sie toll! Manchmal hat sie beim Singen sowas Schlafwandlerisches.

      Gefällt 1 Person

  2. kormoranflug schreibt:

    Der Riff des Gitarrenspielers zeigt eine tolle Hand.

    Gefällt 1 Person

  3. Hauptschulblues schreibt:

    Gute Musik.
    Hauptschulblues hört viel afrikanische Musik.

    Gefällt 1 Person

  4. Hauptschulblues schreibt:

    Vielleicht mögen Sie auch das schauen und hören:

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s