Monatsarchiv: September 2018

Kriegsspiele

Da mir selbst momentan die Zeit und die Worte fehlen, einen Artikel darüber zu schreiben, was mich gerade politisch am allermeisten bewegt und ängstigt, lasse ich andere sprechen: https://neue-debatte.com/2018/09/11/ein-putsch-jagt-den-anderen/ https://www.nachdenkseiten.de/?p=45930 https://gerdakazakou.com/2018/09/11/11-9-das-grosse-spiel-spitzt-sich-zu-was-tun-sag-nein/ https://redskiesoverparadise.wordpress.com/2018/09/11/nichteinmischung-nichteinmischung-nichteinmischung-nichteinmischung-nicht-einmischen/ Macht- und einflusslos fühle ich mich, aber wenigstens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Die 36. Woche, 2018

Frühling, Sommer und dahinter gleich der Herbst und bald der Winter – ach, verehrteste Mamsell, mit dem Leben geht es schnell. (Wilhelm Busch) Eigentlich ist alles soso, heute traurig, morgen froh, Frühling, Sommer, Herbst und Winter, ach es ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Die 35. Woche, 2018

Obwohl heute erst (schon, ganz plötzlich) September ist, fühlt es sich an wie Oktober. Jacke, Tuch, Stiefeletten. Vorgestern Temperatursturz von über zehn Grad innerhalb eines Tages. Seitdem Schwarzwaldausläufer wolkennebelverhangen bis ins Tal. Kastanien- und anderes gebräuntes Laub bedeckt die Straßen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 15 Kommentare