Et voilà

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/suedbaden/freiburg-erlaesst-betretungsverbot-fuer-oeffetnliche-platze-100.html

Hat man nicht zuletzt den Deppen zu verdanken, von denen ich berichtete. Immerhin darf ich noch allein spazierengehen. Wie lange noch?

Bisher hat sich jedenfalls alles genauso entwickelt, wie ich es in meiner kranken Fantasie vorausgesehen habe.

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Et voilà

  1. aquasdemarco schreibt:

    Hier haben sich wohl 400 Leute auf dem Kesselbrink verabredet zum „gemeinsamen Workout“, leider haben manche Menschen die Lage noch nicht verstanden.

    Liken

  2. aquasdemarco schreibt:

    Da denkt der OB natürlich auch über Ausgangsperren für Plätze nach

    Liken

  3. rotewelt schreibt:

    Na, dann geht es uns ja vieleicht bald ähnlich. Willkommen in der Isolation. Ich finde es nicht witzig. Nur seid ihr wohl nicht Risikogebiet wie die Region hier. Ich hatte vor zwei Wochen noch überlegt, hier abzuhauen, weil das hier vor zwei Wochen schon mal Thema war, tja… Meine Angst wird nicht geringer, im Gegenteil.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s