Das Game zur Corona-Krise

Die zu den sogenannten „Qualitätsmedien“ gehörenden Sender ARD und ZDF haben sich mit einem Corona-Computerspiel für Kinder einen Klopfer geleistet, der an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten ist:

https://www.reitschuster.de/post/%C3%B6ffentlich-rechtliche-hassrede-150-punkte-pro-zerquetschtem-kind

Hier der direkte Link zum Werbe-Trailer (der Link ist aber auch oben im Text enthalten):

Dass die Gesellschaft immer mehr abstumpft und aggressiver wird, auch durch gewaltlastige Computerspiele, ist bekannt. Aber wie können ausgerechnet die Öffentlich-Rechtlichen auf die Idee kommen, so etwas unsäglich Menschenverachtendes zu produzieren für die Zielgruppe Kinder? Okay, damit sollen die Kleinen „subtil“ manipuliert werden, schon klar. Und dafür soll man den Anstalten noch Gebühren zahlen?! Ich finde, man müsste Klage einreichen – gegen die Gewaltverherrlichung und die GEZ-Gebühren. Ehrlich gesagt bin ich einfach nur fassungslos. Ich dachte erst, das sei Satire…

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Game zur Corona-Krise

  1. Ulli schreibt:

    Geschmackloser geht es kaum noch! Ich war gestern schon sichtlich geschockt, als ich hörte, dass es nun Barbiepuppen mit Mundschutz gibt.
    Vieles was ich gestern zu dem Umgang mit Corona und Kindern hörte ließ mir die Haare zu Berge stehen. Ich lebe echt auf einer Insel …
    herzlichst, Ulli

    Gefällt 2 Personen

  2. rotewelt schreibt:

    Sei froh, dass du auf einer Insel lebst und ich hoffe sehr, ihr könnt euch das bewahren. Der Rest, die meisten Menschen wohl, leben nicht auf einer Insel.Wenn ich in dieser Zeit kleine Kinder hätte, würde ich schier verzweifeln. Liebe Grüße, Ute

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s