Kein Ende in Sicht, im Gegenteil

Liebe Mitmenschen, alles wird vermutlich noch schlimmer, als ich es mir je hätte vorstellen können. Die meisten von euch vollen oder können nicht glauben, dass wir schon seit Monaten keine Demokratie mehr haben und bald in einer totalitären Diktatur leben werden. Nein, das ist keine Utopie, das ist so geplant, weltweit.

Womöglich tragen wir bald eine Art „elektronischer Fußfessel“, die auch als Armband getarnt sein kann (auch die Verchippung ist angedacht) inklusive Test- und/oder Impfzwang (oder es bleibt „freiwillig“, was bedeuten würde, dass wir ohne Impfung und regelmäßige Tests keine Rechte hätten, was auf dasselbe hinausläuft), wir würden damit beliebig steuerbar und verlören all unsere Freiheiten.

Momentan denken sie hierüber nach:

https://www.heise.de/tp/features/Pflicht-zur-Installation-der-Corona-App-4948017.html

Hier ein guter Artikel:

https://www.rubikon.news/artikel/der-regimewechsel

Ausnahmsweise lasse ich mal einen Appell los: Bitte lest das Buch „Chronik einer angekündigten Krise – Wie ein Virus die Welt verändern konnte“ von Paul Schreyer, dann könnt ihr alle schwarz auf weiß nachlesen, dass diese sogenannte Corona-Pandemie instrumentalisiert wird, es geht nicht um den Gesundheitsschutz der Bevölkerung, es geht nicht um das Leben und die Menschen, all das ist denen, die uns regieren, herzlich egal. Wir sollen unterjocht werden. Unvorstellbar? Ja, aber wahr. Leider ist es kein schlechter Film oder nur ein Alptraum.

Wir werden belogen und betrogen. Es fängt beim PCR-Test an und hört nicht dort auf, wo uns falsche Zahlen vermittelt werden, um uns in Schach und gehorsam zu halten, das betrifft auch die Meldungen zu einem Anstieg der Intensivpatienten:

https://www.heise.de/tp/features/Corona-Lockdown-Droht-tatsaechlich-eine-akute-nationale-Gesundheitsnotlage-4942433.html

Ausschnitt: „Dort (im DIVI-Register) wird bestätigt, dass (1) jeder Intensivpatient – unabhängig von der Symptomatik – mit einem SARS-CoV-2-PCR-Test getestet wird und (2) jeder Intensivpatient – unabhängig von der Symptomatik – mit einem positiven SARS-CoV-2-PCR-Testergebnis als „COVID-19-Intensivpatient“ geführt wird. Letzteres wird auch in einer offiziellen Antwort des RKI auf eine entsprechende Anfrage bestätigt. Selbst wenn demnach beispielsweise eine Person wegen eines Autounfalls auf Intensivstation liegen würde und ein positives SARS-CoV-2-PCR-Testergebnis aufweist ohne jede weitere COVID-19-spezifische Symptomatik, würde diese Person als „COVID-19-Intensivpatient“ zählen.“

Alles, was gerade geschieht, wurde in international besetzten Pandemie-Planspielen geprobt (zuletzt im „Event 201“, ein paar Monate, bevor das Virus auftauchte, da stand auch ein Sars-Virus im Mittelpunkt) und zeitgleich mit der medialen Veröffentlichung der angeblichen Entdeckung des Virus fand in Davos das World Economic Forum (WEF) statt, das jährliche Treffen der weltweit wichtigsten Staats- und Konzernchefs sowie Chefredakteure. Dabei waren unter anderem Angela Merkel, die Chefs von Google, Microsoft, Apple und Facebook sowie von Pharmafirmen, die an Impfstoffen forschen, Vertreter von Großbanken und von BlackRock, der Rockefeller Foundation, die Vorsitzenden der Zentralbanken und der Impfallianz Gavi. Zu dieser Zeit war der PCR-Test schon fertig. All das und mehr könnt ihr selbst recherchieren.

Vieles von dem, was sogenannte Verschwörungstheoretiker ziemlich früh gesagt haben, stimmt tatsächlich. Selbst ich reibe mir oft die Augen und bin fassungslos, obwohl ich mich schon lange nicht nur an den Mainstreammedien orientiere. Und wie schnell das alles geht, erschüttert mich. Ich will kein neues Normal in Ketten, aber das alte Normal will ich auch nicht zurück. Jetzt zeigt sich nämlich, wie faul alles schon längst war, wir haben es nur nicht in dieser Gesamtheit gesehen, ich jedenfalls nicht. Nun werden die letzten Schleier gelüftet.

Bitte macht die Augen auf, auch wenn es wehtut, was ihr sehen werdet. Lasst Zweifel zu, diffamiert kritische Menschen nicht, informiert euch breit, lest zum Beispiel die Nachdenkseiten, den Rubikon, schaut in Corona Transition oder beim multipolar-magazin vorbei (dort gibt es immer eine Übersicht aktueller Artikel zum Thema), seht euch vor allem die Videos des Corona Ausschusses an (habe hier vor kurzem zu allen Sitzungen verlinkt) und opfert eure Zeit dafür. Die „Pandemie“ bzw. die Einschränkungen werden nämlich nie vorbei sein, ob mit oder ohne Impfung. Unser Leben, unsere Welt werden wir nicht wiedererkennen und sie wird eine kalte, technokratische und menschenfeindliche sein.

Ich habe große Angst.

Leider fürchte ich, wir haben den Zeitpunkt schon verpasst, an dem wir uns wehren können, denn bisher haben viel zu wenige Menschen protestiert – aber ohne Hoffnung ist alles nichts.

Und noch ein Vortrag von Daniele Ganser, der zeigt, wie wir von den Medien manipuliert werden – und uns manupulieren lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Kein Ende in Sicht, im Gegenteil

  1. Sie sind mit Ihren Befürchtungen nicht alleine! Man sollte auch genau hinhören was der Rautenclub so zwischen den Zeilen, schon im Februar /März von sich gegeben hat!
    Die derzeitigen widersprüchlichen Aktionen und Aussagen bestägen eigentlich genug, nur die Menschen sind voller Angst und die Aussage, was soll ich denn machen gleicht einer Kapitulation! Alles Andere ist zu anstrengend und mit Risiken verbunden zum Beispiel Verlust des Arbeitsplatzes, Bußgelder und diverse Einschränkungen! Dazu kommen Diffamierungen, Denunzierungen, Rufschädigungen, Überwachungen und Zwangsmaßnahmen! Alles zum Wohl und der Erziehung des Volkes!
    Wie sich die Geschichte doch immer wiederholt!
    Danke für Ihren Beitrag und Ihren Mut hier offen zu Schreiben!

    Babsi

    Gefällt 2 Personen

  2. traeumerleswelt schreibt:

    zum 1. Link fiel mir spontan eine Sience fiction Fernsehserie ein “ die dreibeinigen Herrscher“, die ich in jungen Jahren gesehen habe. Darin wurde das selbständige Denken der Menschen ausgeschaltet und sie wurden zu Marionetten.

    Gefällt 3 Personen

  3. Der Viewer schreibt:

    Hast mich ja gebloggt.
    Ich habe das alles schon im März geschrieben.

    Gefällt 1 Person

    • rotewelt schreibt:

      Ja, ich fand es nicht gut, dass du mich und andere beleidigt hast, ich hätte hier doch gern einen angenehmeren Ton. In der Sache denkst du aber ähnlich. Wie auch immer, nun muss man abwarten, ob nicht zufällig ein Wunder geschieht und der Kelch – das, was hinter den Regierungen geplant ist – an uns vorüber geht – sieht momentan nicht so, die wollen ihren Plan durchziehen, bis zum bitteren Ende. Ich schreibe hier jetzt nicht mehr, brauche meine Kräfte für mich. Alles Gute für dich!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s