29. Sitzung des Corona Ausschusses

Eine der aufschlussreichsten Sitzungen des Corona Ausschusses, die 29., lief heute. Der Titel lautet „Der Angriff auf Körper und Seele“.

Die Themen reichen vom Virus und PCR-Test und der Impfung über den Verlust der Fähigkeit des Menschen zu komplexem Denken, den Transhumanismus und dem nur auf den ersten Blick positiv klingenden „Green New Deal“ bis zum vom Weltwirtschaftsforum geplanten Great Reset, für dessen Umsetzung das Corona-Virus laut WEF-Gründer und -Präsident Klaus Schwab den idealen Anlass bietet. Sehr aufschlussreich sind auch die Einblicke in deutsche Krankenhäuser – hier im Vergleich zum thailändischen Gesundheitssystem. Die Gesprächspartner (unter anderem ein Arzt, ein Psychologe, eine Soziologin) geben hochinteressante Einblicke in das, was heute in unseren Gesellschaften geschieht und schon begonnen hat. Ich kann nur sagen, man lernt nie aus und die Abgründe werden immer tiefer. Im Grunde soll alles Menschliche abgeschafft werden, das heißt, der transhumane Mensch soll keine Seele mehr haben, sondern nur noch auf Kommando funktionieren – harter Tobak, aber leider kein Science-Fiction-Film. Aber ich sehe auch eine Spur Hoffnung, dass es nicht so weit kommt.

> Hier geht es zur 29. Sitzung (und auch zu den vorhergehenden).

Falls nicht zensiert, gibt es sie die Folge auch noch auf Youtube:

(Beginn ungefähr ab Minute 18)

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.