Archiv der Kategorie: Alltägliches/Allgemeines

Die 22. Woche, 2018

Je weniger Gesicht jemand hat, desto mehr sorgt er sich, es zu verlieren. (Aus China) Schafft mir Leute, die mir ins Gesicht sehn. (William Shakespeare) Im gleichen Gesicht sieht doch jeder einen anderen Menschen. (Kurt Haberstich) Das Gesicht ist das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 4 Kommentare

Die 21. Woche, 2018

Heute fotografiert man nicht mehr, was man sieht, sondern wie und wo man gesehen werden will. (Rotewelt) Ja, die Zeiten haben sich geändert. Hier einige persönliche Mai-Impressionen aus Paris aus den Jahren 2011 und 2012. Wie gestellt, doch echt. Lebendig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Fotoimpressionen, Paris, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | 2 Kommentare

Die 20. Woche, 2018

Ein Gedanke kann nicht erwachen, ohne andere zu wecken. (Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 2 Kommentare

Die 19. Woche, 2018

Momente scheinen keine Ahnung davon zu haben, wie wichtig sie zuweilen sind. (Unbekannt) Die Betuchten dieser Welt haben meistens keine Ahnung davon, wie die Nackten dieser Welt leben. (Willy Meurer) Sehnsucht und Ahnung liegen ineinander, eins treibt das andre hervor. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 12 Kommentare

Drive on the wild side

Wo die Kühe und Ziegen sich nicht die Beine rasieren und die gefleckten Ziegen singen „Doo“, da beginnt das wilde Leben. Oder so. Spaß beseite, wie der Deutsche gern sagt. „Walk on the wild side“, diesem Motto bin ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Freiburg und Umgebung, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die 17. Woche, 2018

Man muß die Leute an ihren Einfluß glauben lassen – Hauptsache ist, daß sie keinen haben. (Ludwig Thoma) In den meisten Fällen unterliegt gewöhnlich das gemeine Beste dem Einfluß von Sonderinteressen. (Sallust) Indoktrination führt zu geistiger Verarmung. (Gjergj Perluca) Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 4 Kommentare

Hand oder Handy?

Die Skulptur „L’Ecoute“ vor der Pariser Kirche Saint-Eustache im ehemaligen und leider abgerissenen Hallenviertel habe ich erst vor ein paar Jahren zum erstenmal gesehen (ebenso wie die vor allem innen beeindruckende Kirche mit wunderschönen Lichtreflexen). Die Skulptur hat der Bildhauer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 7 Kommentare

Die 16. Woche, 2018

Wir sind so gewohnt, uns vor anderen zu verbergen, daß wir uns schließlich vor uns selbst verbergen. (François VI. Duc de La Rochefoucauld) Es gibt eine schöne Offenheit, die sich öffnet wie eine Blume: Nur um zu duften. (Friedrich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 4 Kommentare

Und keiner hat was gewusst

Ich bin wirklich kein Fan von Facebook und vor ein paar Jahren nach kurzer Mitgliedschaft ausgetreten. Und Zuckerberg, der Millionenscheffler, verdient meinen Respekt auch nicht. Aber ich habe gerade das Gefühl, dass FB von Politik und öffentlichen Medien unbedingt kleingekriegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 17 Kommentare

Year of the Cat

Warum ich jetzt gerade auf diesen Song  komme? Ich weiß es nicht, hatte ich nach einem bestimmten Wort gesucht? Wenn ich den Titel so anschaue, sehe ich keinen Zusammenhang, außer dass ich Katzen mag, aber das ist hier wohl eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | 10 Kommentare