Archiv der Kategorie: Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr

Die 43. Woche, 2015

Je veux bien encore, malgré mon extrême lassitude, malgré mon écoeurement de tout ce qui se passe en ce moment, malgré mille déceptions de toutes sortes, je veux bien vous dire un conte de Noël… (Alphonse Allais)

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche, Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Feuchtgebiete – Ödnis auf weiter Flur

Das Buch von Charlotte Roche habe und hätte ich nie gelesen (obwohl die Frau nicht dumm ist, im Gegenteil, ich mochte ihre TV-Interviews mit diversen „Popgrößen“, aus denen sie mit ihren offenen Fragen und ihrer Art oft mehr herausholte als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

kurz verlinkt

http://www.autorenwelt.de/aktuelles/branchennews/meldung-23042015-blog-vs-facebook Aha. Achso. Na dann. Wenn’s denn hilft, umso besser. Wer’s glaubt…

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Aphorismus der Woche, Causerien, Fotoimpressionen, Monatsfarben, Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr, Ohne Kategorie, Poetisch Versponnenes, Prosaisches, Reiseimpressionen, Skurriles, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Die Flüchtigen / Les égarés

Gerade auf arte gesehen und für gut befunden: „Die Flüchtigen“ – im französischen Original „Les égarés“. Ein Film aus dem Jahr 2003, ja, schon „alt“. Aber er wurde ja nie in den deutschen Kinos gezeigt… Der folgenden Filmkritik stimme ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nichts „Menschliches“ ist uns fremd…

Heute las ich in den Nachrichten (Zeit und Faz, jeweils online), dass sich eine Frau einen kostenlosen Flug nach Südfrankreich erschlichen haben soll. Sie soll sich laut DPA als Cousine eine der Lehrerinnen aus Haltern ausgegeben haben, die bei dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Fotoimpressionen, Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

On such a (n almost) spring day

Gerade sehe ich am Ende eines doch eher milden vorfrühlingshaften und insofern doch ziemlich inspirierenden Tages einen etwas schrägen französischen Film auf arte „Who killed Marilyn?“ So toll finde ich ihn nun auch nicht, ehrlich gesagt, eine Verlegung der Monroe-Geschichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Après moi le déluge…

Après moi le déluge… Nach mir die Sintflut… So ähnlich fühle ich mich, nachdem ich heute aus Facebook ausgetreten bin. Eine schlimme Woche geht zu Ende. Wer sich Gedanken macht über die Entstehung des Terrors seit dem Irakkrieg oder darüber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

L’anno che verrà – das kommende Jahr

Ach ja, auch er sang vom neuen Jahr und lebt nicht mehr, der von mir verehrte Lucio Dalla. Hier der Text in Italienisch und eine deutsche Übersetzung habe ich auch gefunden: L’anno che verrà Lucio Dalla Caro amico ti scrivo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Hello…

Mal wieder ein Song – „Tamba“ – von Y’Akoto, von der ich einige Songs sehr mag: Tamba hat mehrere Bedeutungen.

Veröffentlicht unter Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Friedhofsgeheimnis

Gestern war ich wieder mit einem Bild dabei auf Pixartix (von Sofasophia und Irgendlink, diesmal moderiert von Ulli) zum Thema „Geheimnis“: http://pixartix.wordpress.com/2014/12/07/geheimnis-34-friedhofsgeheimnnis/

Veröffentlicht unter Fotoimpressionen, Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare