Archiv der Kategorie: Poetisch Versponnenes

passager oder: Kein roter Teppich

Roter Teppich ausgerollt nicht für sie die dennoch geht unerkannt nicht mal gestreift. Von Glück-Wunsch ganz zu schweigen.

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

kurz verlinkt

http://www.autorenwelt.de/aktuelles/branchennews/meldung-23042015-blog-vs-facebook Aha. Achso. Na dann. Wenn’s denn hilft, umso besser. Wer’s glaubt…

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Aphorismus der Woche, Causerien, Fotoimpressionen, Monatsfarben, Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr, Ohne Kategorie, Poetisch Versponnenes, Prosaisches, Reiseimpressionen, Skurriles, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Die Bäume im Hof

Aufatmen Vor grüner Wand Schon ab Mitte April Wippende Verschönerung mit Krähen Sichtschutz vor Ballspielern aller Art Weitgehende Abschirmung. Neues Frühjahr Abschottung, nichts dahinter Blick versperrt, grüne Hölle Kein Durchkommen Kein Horizont Luft geht aus.

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Qui

Entendement Ressentiment Apaisement Maladresse Faux promesses Tristesse Confiance Fausses alliances Malchance Illusion Trahison Déception Incendie Je m’enfouis Inouïe Je ne dis Plus rien Je ne suis Qu’une Alienne.

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Überall

Wie langweilig und öde ist die Welt, wenn ich überall die gleiche Sprache höre, es überall das Gleiche zu essen und trinken gibt, die Sonne überall gleich lange scheint, sich die Jahreszeiten nicht unterscheiden, die Menschen die gleichen Feste feiern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Flaumesk

Fedrig Fühlst du dich Manchmal Wenn im Keller Dein Leben Längst Gekachelt wurde.

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Unruh

Zeit bringt Rat Erhoff ich mir Dummes Geschwätz Heilt alte Wunden Vielleicht doch Die Zeit tut not Sie gibt den Takt vor Und vergeht Bin rastlos Ratlos nicht allein Oh Ungeduld Zu zäh Zu schnell Dreht sich das Rädchen Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Stromboli

Manche tanzen Unbekümmert Glühend-rot Auf den Vulkanen Selbst krebste ich Zu oft Da unten Auf dem Ascheregen Jetzt möcht ich lieber Wieder Lava sein Euch glühen lassen Und verbrennen.

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Folter

Kann nicht mehr denken Mich nicht konzentrieren Weil durch mein Hirn Tausend Spechte spazier‘n Mein Kopf dröhnt und Der Bauch vibriert mit Alles shaked Auf dem Höllenritt Ich bin eine Unwucht Mein Zustand ein Jammer Nebenan wüten Rüttler Und Presslufthammer.

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Poetisch Versponnenes | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Sternenstaub

Letztlich verliert sich jede Spur. Ob grob oder filigran. Was tun?

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare