Archiv der Kategorie: Reiseimpressionen

Nochmal Frühling und Neues von der Luisenhöhe

Da pünktlich zum 1. Mai das Wetter schlecht werden soll, fuhr ich heute schnell nochmal raus, diesmal Richtung Horben zu Fuße des Schauinsland – ebenfalls ein schönes Stück Landschaft. Auch wenn dort immer mehr Einfamilienhäuser entstanden sind, ist es dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg und Umgebung, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Frühling

Nachdem der Frühling in Freiburg fast nahtlos – wie so oft – in den Sommer übergegangen ist und wieder alles gleichzeitig blüht, wollte ich heute mal im Schwarzwald in höheren Lagen den Blütenstand begutachten. Doch ich entschied mich um und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotoimpressionen, Freiburg und Umgebung, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Der Hafen – Briatico

Kürzlich hatte Ulli die Blogparade „Schiffe und Boote“ initiiert, die ich zum Teil mitverfolgt habe. Schiffe oder Boote und Häfen üben auch auf mich eine große Faszination aus und sicher habe ich einige Fotos dazu in meinem Fundus. Spontan fiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kalabrien | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Der Alte Friedhof, mal wieder

Gestern Abend begann es zu schneien, trotzdem war ich überrascht, heute früh beim Blick aus dem Fenster eine verschneite Stadtlandschaft vorzufinden. Das erste Mal in diesem „Winter“, der meteorologisch ja schon ein Frühling sein soll. Zum Glück habe ich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg und Umgebung, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

Mal wieder der mallorquinische Februar

Nun habe ich schon seit drei Jahren das Bedürfnis, dem hier verspäteten Frühling anderswo ein wenig zuvorzukommen. Vorher bin ich um diese Jahreszeit immer Ski gefahren und manchmal träume ich noch von weißen Pisten unter blauem Himmel (das Ideal, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mallorca, Stimmungsbilder, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Postkarten aus Eguisheim / Eguisheim, une carte postale

Auch wenn man den Weihnachtstrubel nicht mag, kann man bezaubert werden. Ich bin es zum Beispiel von der Art der Elsässer, ihre Dörfer zu schmücken, ob nun zu Ostern oder zur Weihnachtszeit. Sie scheinen ein Faible für das Niedliche und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Elsass | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

12/17

Schön ist er nicht, dieser Dezember, jedenfalls wettermäßig: in den ersten zwei Dritteln gab es in Deutschland schon 100 Prozent der durchschnittlichen Regenmenge des gesamten Monats und nur ein Viertel der normalen Sonnenstunden. Oft ist es dunkel, zumindest grau mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsfarben, Rom | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Erste römische Impressionen – prime impressioni romane

In sechs Tagen kann man in Rom ziemliche viele Eindrücke sammeln, doch womit soll man anfangen, um sie zu beschreiben und zu bebildern? Ich beginne fürs erste einfach mal mit einigen meiner beliebten Einblicke – Blicke in Fenster, durch Tore, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rom | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Fragen und: Grazie Roma

Zum Jahresende werden wir mit Schenkbefehlen, Horoskopen und Programmen für gute Vorsätze überschüttet – ob wir wollen oder nicht. Man müsste schon als Einsiedler leben, um davon nichts mitzubekommen. Nachdenken sollen wir aber trotzdem. Uns besinnen. Aber warum ausgerechnet jetzt? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines, Rom | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Da, arrivata

In Rom wird man morgens nicht von Krähen geweckt, sondern von Möwen. Mindestens eine halbe Stunde Fahrt vom Meer entfernt, sitzen sie auf den Hausdächern, kreischen, klagen, singen und bellen. Mir gefällt das, ich finde das schön fremd und weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiseimpressionen, Rom | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare