Schlagwort-Archive: Nebel

Wie wäre Venedig im November…

Gerade stoße ich beim Thema November auf einen WordPress-Beitrag von mir vom 25. November 2014. Anne alias (La)Nanef ist nun schon bald zwei Jahre nicht mehr lebendig. Sie war einfach verschwunden, disparue. Es bleibt ihr Kommentar, es bleibt ihr Blog … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Poetisch Versponnenes, Venedig | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die 44. Woche, 2015

Man wählt immer die eigene Leere, eine fremde könnte zu inhaltsreich sein. (Martin Gerhard Reisenberg, Diplom-Bibliothekar und Autor) C’est écrit… (Francis Cabrel)

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Vernebelt am Bodensee

Wenn ihr musikalische Untermalung mögt, so hört und/oder guckt euch doch einfach zur Einstimmung oder als Begleitmusik zum Artikel Anna Prohaska an mit „Des Fischers Liebesglück“ aus „Sirènes“, ich mag ihre Stimme, ihre unaufgeregte unprätentiöse Art – und Schubert (na … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bodensee | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 34 Kommentare