Schlagwort-Archive: René Char

Die 26. Woche, 2014

Diesmal René Char, dem ich erstmal so richtig in L’Isle-sur-la-Sorgue begegnet bin – posthum, ich meine ihn, nicht mich – und von dem ich so viele Aussprüche gut finde, dass ich mich kaum beschränken mag und gleich mehrere davon zeige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

L’Isle-sur-la-Sorgue – Wasser auf Mühlen, Bilder und Worte

In Isle-sur-la-Sorgue begann ich zu spüren, dass ich im Süden war, in der Provence, und ein Gefühl der Freiheit wollte aufkeimen… Ich fuhr lange Schleifen, um einen Parkplatz zu finden, frischte ein paar verblasste Erinnerungen auf, die scheinbar ewige Zeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Provence/Côte d'Azur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Die 22. Woche, 2014

Il n’y a que deux conduites avec la vie : ou on la rêve ou on l’accomplit. Man kann das Leben nur auf zwei Arten leben: Entweder, man träumt es, oder man führt es. (René Char)

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Von village zu village: Le Thor

Nach Ménerbes, Chateauneuf de Gadagne und Goult springe ich nun weiter von einem Ort zum anderen und jeweils hindurch und stelle sie kurz vor. Alles spielt sich im Luberon ab, im Département Vaucluse – dort, wo die Autos eine 84 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Provence/Côte d'Azur | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare