Schlagwort-Archive: Shakespeare

Die 21. Woche, 2020

Wenn die Hoffnung aufwacht, legt sich die Verzweiflung schlafen.(Von den Malaien) Die Angst hinkt, der Verstand geht, die Hoffnung fliegt.(Aus Portugal) Nichts hält die wahre Hoffnung auf. Sie fliegt mit Schwalbenflügeln.(William Shakespeare) Vor drei Wochen sah ich die ersten Mauersegler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Die 20. Woche, 2020

Hier ist das Schweigen im Walde heimisch, das Schweigen, das aus tausend kleinen Stimmen gewebt ist, das flüstert und tuschelt und raunt und kichert, murrt und knirrscht, das den einen so ängstigt und den anderen so beruhigt.(Hermann Löns) Auch kundig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Die 18. Woche, 2018

Eine Tür muß entweder offen oder zu sein. (David-Augustin de Brueys) Lieber eine Hagebutte im Strauch als eine Rose in eurem Garten. (William Shakespeare) Zwischen Entweder und Oder führt manches Sträßlein. (Joseph Victor von Scheffel) In der Welt ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare