Schlagwort-Archive: Zaz

Leben sieht anders aus

Nun sind auch katholische Geistliche Verschwörungstheoretiker geworden. Wer hätte das gedacht. Jeder, der sich Gedanken macht um die Unverhältnismäßigkeit der Anti-Corona-Maßnahmen angesichts der tatsächlichen Auswirkungen, der sich wundert bis empört über den Shut- oder Lockdown und die sozialen, psychischen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltägliches/Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Die 43. Woche, 2019

Die Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passiert – sie erfreuen sich der Gegenwart. (Jean de La Bruyère) Die Gedichte sind wie die unscheinbaren aber verzauberten Becher, in denen jeder den Reichtum seiner Seele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Die 46. Woche, 2015 (ein Tag zu früh)

Der Horizont wird oft nur durch Luftsprünge erweitert. (Almut Adler, Fotografin, Autorin, Lyrikerin und Aphoristikerin)

Veröffentlicht unter Aphorismus der Woche | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zaz

In Südfrankreich im Auto wieder mehrfach gehört (Baustellenstaus verlieren ihre Langweiligkeit dadurch, Teergestank verflüchtigt sich, Ruinen werden zu Fantasieschlössern und den Text liebe ich sowieso): Zaz mit meinem Lieblingssong von ihr, ausgerechnet einer Coverversion der großen Piaf, doch meiner Meinung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Film, Theater, Bildende Kunst und mehr | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare