Die 31. Woche, 2013

Hedi, das wirrd jehe!

Hedi, das wirrd jehe!!

Hedi, das wirrd jehe!!!

(Rheinländerin im typischen – und sich verstärkend betonenden – Singsang zu ihrer Freundin beim Kleider-Sommerschlussverkauf vor der Anprobe, heute jehört im Badischen, Boutique Bonanza oder so)

Dieser Beitrag wurde unter Aphorismus der Woche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Die 31. Woche, 2013

  1. Sofasophia schreibt:

    richtig jehe kann ich da nur sagen (was immer das ist …) 🙂

  2. cablee schreibt:

    Das stark gerrrollte R plus j gesprochenes g… das könnte auch Sprache sein aus kalter Heijmat.
    Die Menschen aus dem ehemaligen Ostpreußen sprechen auch so.

  3. Lakritze schreibt:

    Hach! Ich mag Mundarten. So verpflanzt sind sie fast Kunst. .)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s