Der Gaul ist tot

Ich habe heute ein Video gesehen, das den ganzen Impf- und politischen Wahnsinn, der gerade geschieht, gut zusammenfasst. Es spricht Thomas Sarnes, ehemaliger Chefarzt der Chirurgie der Oberhavelkliniken.

„Wenn du merkst, dass du auf einem toten Pferd reitest, steig ab“, sagt er am Schluss.

Ich hatte hier erst einen Youttube-Link, das Video wurde aber über Nacht gelöscht, deshalb nun eine andere Quelle:

In einem weiteren Video von Herrn Sarnes geht es im Grunde um die Ehre der Ärzteschaft:

Das Traurige ist, dass sich in diesen Zeiten fast nur pensionierte Ärzte zu Wort melden. Die anderen trauen sich nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches/Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Gaul ist tot

  1. DS-pektiven schreibt:

    Das Traurige ist, dass sich in diesen Zeiten fast nur pensionierte Ärzte zu Wort melden. Die anderen trauen sich nicht.

    Genau DAS ist das (viel tiefer als die ganzen „Corona“-Zwänge reichende) Hauptproblem. Wir verlieren alle noch unglaublich viel mehr an Freiheit, weil wir niemals frei (genug) waren, um unseren Mund dann aufzumachen, wenn wir ihn aufmachen wollten. Weil wir in einem vollkommen unfreien System aus finanziellen und sozialen Abhängigkeiten verstrickt sind. Und dieses System ist grundsätzlich als Einbahnstraße angelegt – und zwar in Richtung Unfreiheit.

    Ich hatte in diesem System nie „Erfolg“. Weil ich meinen Mund immer aufgemacht habe. Egal, was es mich gekostet hat. Ein Luxus, den sich Menschen, die 50.000 oder 100.000 Euro aufwärts im Jahr einsacken (um das Wort „verdienen“ bewusst zu vermeiden) niemals leisten konnten.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Corona-Impftod-Update – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s